Dr. Alissa Jones Nelson

Credit: Jan Radtke

Credit: Jan Radtke

Im Jahr 2009 erwarb ich den Doktorgrad (Dr. Phil.) am Centre for the Study of Religion and Politics an der Universität St. Andrews (Schottland). 2011 begann ich meine #alt-ac Karriere und arbeitete zunächst als Herausgeberin für Religionswissenschaft beim Verlag De Gruyter, anschließend als leitende Redakteurin beim Dialogue of Civilizations Research Institute in Berlin.

Ich habe mehr als 300 Publikationen zur Veröffentlichung verholfen, von Monografien und Sammelbänden bis hin zu Weißbüchern und politischen und wissenschaftlichen Gutachten. Ich verfüge über ausgezeichnete Kenntnisse der sich verändernden wissenschaftlichen Publikationslandschaft, und ich kenne die Erfordernisse des Marktes und die Herausforderungen digitaler Publikationen. Darüber hinaus habe ich Erfahrung im Schreiben und Edieren für Politiker(innen), Geschäftsleute sowie für Kunden in so unterschiedlichen Bereichen wie künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen, Bibliothekswesen und Buchhandel.

Es bereitet mir Freude, Menschen dabei zu helfen, ihre Ideen zu entwickeln, ihren schriftlichen Ausdruck zu verbessern und ihr Publikum zu überzeugen. Und meine Kunden sind der Meinung, dass ich das sehr gut kann. Ob es sich nun um eine Dissertation handelt, eine Monografie, einen Sammelband oder einen Forschungsantrag; um ein Sachbuch, das perfekte Englisch für Ihre Webseite oder das Marketing für zukünftige Kundenkreise — ich kann Ihnen dabei helfen, ihre Ziele zu erreichen. Gelegentlich bin ich auch literarisch tätig, und einige meiner Werke kamen bei verschiedenen Literaturpreisen auf die Shortlist.

Akademischer Werdegang

Universität St. Andrews, Schottland
Promotion im Fachgebiet Religion und Politik
Dundee, Schottland
2006-2009

Betreuer der Dissertation: Prof. Dr. Mario I. Aguilar
Beurteilung: “Summa cum laude”

Azusa Pacific Universität
Bachelor of Arts (BA)
Kalifornien, USA
1999-2002

Fachgebiete: Bibelwissenschaft sowie Englische Sprache und Literatur
Abschlussnote: “Summa cum laude”

Berufserfahrung

Dialogue of Civilizations Research Institute
Leitende Redakteurin
Berlin, Deutschland
2016-2017

In dieser Funktion habe ich das gesamte Programm der DOC Publikationen betreut, einschließlich Büchern, Forschungsberichten, Expertengutachten und Blogbeiträgen. Ich war verantwortlich für die Entwicklung der Autorenrichtlinien sowie der internen Publikationsstrategien und -abläufe. Auch der Aufbau eines Netzwerkes mit Wissenschaftler(inne)n, Politiker(inne)n, Sponsoren, NGOs und Regierungsbehörden gehörte zu meinen Aufgaben. Daneben organisierte ich Publikationspartnerschaften mit wissenschaftlichen und politisch orientierten Verlagen und schrieb Anträge auf Forschungsförderung.

Verlag De Gruyter
Herausgeberin für Religionswissenschaft: Religious Studies
Berlin, Deutschland
2011-2016

Ich entwickelte neue wissenschaftliche Publikationen im Bereich Religionswissenschaft sowie neue Projektideen und Publikationsprogramme im Bereich digital humanities. In meinen Verantwortlichkeitsbereich fielen das Redigieren und Korrigieren von Manuskripten sowie die Vertragsverhandlungen mit Autor(inn)en, Herausgeber(inne)n, Institutionen und Förderungseinrichtungen. Ich schrieb Texte für online-Präsentationen, Buchumschläge und Marketingmaterial, und ich erarbeitete mir ein ausgezeichnetes Wissen über die neuesten Entwicklungen im Publikationswesen, einschließlich Open Access und multimodaler Publikationsformate. Außerdem organisierte und leitete ich Workshops für Kolleg(inn)en sowie für Wissenschaftler(innen) zu einem breiten Spektrum von Themen im Bereich wissenschaftlicher Publikationen.

Universität Dundee
Projektmanager
St. Andrews, Schottland
2009-2011

Ich organisierte und betreute drei Fernkurse mit mehr als 3.000 aktiven Teilnehmer(inne)n. Für diese Kurse baute ich neue Internetstrukturen auf, organisierte das Design und das Marketing für neue Seminare und betreute die Studierenden bei der Einreichung von Seminararbeiten online und beim Lösen von Problemen. Außerdem war ich verantwortlich für die Konzeption neuen Informationsmaterials und für das Training wissenschaftlichen Personals in relevanten Technologien im Bereich von e-learning.

Portfolio

Who Am I to Judge?
Stephan Goertz
Researching Academic Freedom
Katrin Kinzelbach
Images, Improvisations, Sound, and Silence from 1000 to 1800 -- Degree Zero
Babette Hellemans, Alissa Jones Nelson
Christa Wolf: A Companion
Sonja E. Klocke and Jennifer R. Hosek
Contemporary German Crime Fiction: A Companion
Thomas W. Kniesche
Intolerance, Polemics, and Debate in Antiquity
George H. van Kooten and Jacques van Ruiten
Receptions of Greek and Roman Antiquity in East Asia
Almut-Barbara Renger and Xin Fan
The Gongsun Longzi and Other Neglected Texts
Rafael Suter, Lisa Indraccolo and Wolfgang Behr
Modernity in Islamic Tradition
Florian Zemmin
The Star of Bethlehem and the Magi
Peter Barthel and George van Kooten
Religio-Philosophical Discourses in the Mediterranean World
Anders Kostergaard Peterson and George van Kooten
Character is Fate: Piet Mondrian's Horoscope
Willem de Rooj
Making Religion: Theory and Practice in the Discursive Study of Religion
Frans Wijsen and Kocku von Stuckrad
The Many Altars of Modernity
Peter L. Berger
The Digital Humanities and Islamic & Middle East Studies
Elias Muhanna
The Scientification of Religion
Kocku von Stuckrad